Die Fehlerbehebung Bei Statischen Und Dynamischen Sammlungen Unter Windows Ist Jetzt Noch Einfacher

Genehmigt

  • Schritt 1: Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie
  • Schritt 2: Öffnen Sie es und klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen"
  • Schritt 3: Wählen Sie das Backup aus, das Sie wiederherstellen möchten, und folgen Sie den Anweisungen
  • Holen Sie sich die Software, die Ihren PC repariert, indem Sie hier klicken.

    Wenn Sie diese statische und dynamische Bibliothek in Bezug auf Windows auf Ihrem PC haben, beabsichtigen wir, dass diese Anleitung Ihnen hilft, sie zu entfernen oder sogar dieses Problem verbessern.Statische Bibliothek oder begeisterte Bibliothek. Ein statisches Repository (oder Archiv) wird aus Code erstellt, der zur Kompilierzeit mit Benutzer-TV-Programmen verknüpft ist. Die generierte exe enthält eine spezifische proprietäre Kopie des Bibliothekscoupons. Ein dynamisches Archiv (oder eine gemeinsam genutzte Bibliothek) enthält Code, der entwickelt wurde, um von einer Reihe von Programmen verwendet zu werden.

    statische und dynamische lokale Bibliothek in Windows

    Was sind statische und zusätzlich dynamische Bibliotheken?

    Wenn Sie einen Klassenkatalog mit Blick auf C++ erstellen, werden Sie höchstwahrscheinlich zwischen aktiven (.dll, .so) und statischen (.lib, .a) Bibliotheken wählen. Was wird wahrscheinlich der Unterschied zu ihnen sein und danach ist es akzeptabel, welche zu konsumieren?

    Einführung in Bibliotheken

    Das Bibliothekssystem kann so gestaltet werden, dass es von Programmen wiederverwendet werden kann. Es ist mit einem individuellen oder menschenlesbaren Header-Dokument verbunden, das Deklarationen von Merkmalen, Funktionen, Schul- und anderen Programmierinhalten zu enthalten scheint, die mal von der Bibliothek bereitgestellt werden. Die tatsächliche Implementierung kann in der vorkompilierten Binärdatei erfolgen, die sich mit den Headern ergibt.

    statische und dynamische Bibliothek in Windows

    Hintergrund

    Microsofts zu frühe Versionen von Windows liefen Bündel von Software zusammen in einem winzigen Adressraum. Jedes Programm musste schließlich zusammenarbeiten und die CPU entlasten, damit sie andere Programme ausführen konnte, damit die jeweilige grafische Benutzeroberfläche (GUI) so einfach wie möglich reaktionsschnell und multitaskingfähig sein konnte. Alle Operationen auf der Betriebssystemebene wurden von dem zugrunde liegenden Betriebssystem abgewickelt: MS-DOS. Alle Behandlungen auf höherer Ebene wurden von der “Dynamic Link Library” von Windows bereitgestellt. Die Zeichnungs-API, Graphics Device Interface (GDI), wurde in einer wichtigen DLL namens GDI.EXE implementiert, die Käuferschnittstelle in USER.EXE. Diese zusätzlichen Schichten auf DOS wurden während der gesamten Windows-Schulung verwendet, nicht nur, um Windows auf einem Computer mit weniger als einem Megabyte RAM auszuführen, sondern auch, damit die Programme sehr gut zusammenarbeiten – funktionieren mit allen. unterschiedlich. Der Code erfordert, dass gdi Slurping-Anweisungen in gerätespezifische Operationen übersetzt. Auf allen Bildschirmen war es notwendig, den Pixelpuffer im Fensterrahmen festzulegen. Beim Zeichnen auf einen Drucker mussten API-Aufrufe abhängig von Druckeranforderungen übersetzt werden. Obwohl dies sehr gut hätte getan werden können, um das richtige hartcodierte Gerät bereitzustellen, entschied sich Microsoft wegen eines begrenzten Gerätemodells (z.B. Farbgrafikadapter, HP LaserJet-Druckersteuersprache) für einen anderen Ansatz. GDI sollte in der Lage sein, verschiedene Teile zu puffern, die mit Code verbunden sind, der als “Gerätetreiber” bezeichnet wird, um die Leistung mit verschiedenen Verarbeitungsgeräten zu erreichen.

    Wie erstelle ich eine statische Bibliothek unter Windows?

    Diese exemplarische Vorgehensweise zeigt, wie Sie C++-Anwendungen ermöglichen, statische Archive (LIB-Datei) zu erstellen. Die Verwendung eines statischen Archivs ist eine gute Möglichkeit, Cash-Code zu recyceln. Im Gegensatz dazu schreiben Sie in einer praktischen Anwendung, die Funktionalität erfordert, genau dieselben Routinen einmal in jedes statische Archiv und greifen dann vollständig von Anwendungen darauf zu. Der Code, der außerhalb der statischen Bibliothek verlinkt ist, wird zu dem Punkt, der mit Ihrer Anwendung verknüpft ist – Benutzer müssen keinen weiteren vollständigen Code verwenden, um ihn zu verwenden, hätte ich gesagt.

    Einführung

    Dieser Artikel ist als grundlegende Einführung in die bemerkenswerten statischen Bibliotheken von Microsoft Visual C++ gedacht. In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie über sehr grundlegende Kenntnisse der französischen Sprache C verfügen und mit unserer Visual Microsoft C++ IDE vertraut sind. Vielleicht werde ich Ihnen zeigen, wie Sie dynamische und statische Bibliotheken verknüpfen und demographieren können, damit die Person Ihre Bibliotheken teilen und hosten kann. Sie benötigen eine Edition von Microsoft Visual C++. Wenn Ihre Familie kein Exemplar von allen hat, können Sie die Express Edition hier programmieren.

    Holen Sie sich die Software, die Ihren PC repariert, indem Sie hier klicken.

    Static And Dynamic Library In Windows
    Statische En Dynamische Bibliotheek In Windows
    Statiskt Och Dynamiskt Bibliotek I Windows
    Статическая и динамическая библиотека в Windows
    Biblioteca Estática E Dinâmica No Windows
    Biblioteca Estática Y Dinámica En Windows
    Libreria Statica E Dinamica In Windows
    Bibliothèque Statique Et Dynamique Sous Windows
    Windows의 정적 및 동적 라이브러리
    Biblioteka Statyczna I Dynamiczna W Systemie Windows

    Recommended Articles